Umfragen

  • Vorbereitungen auf den Winter ohne Energie? 2

    1. Ja wir sind gerüstet, Notstromaggregate usw. Zombieapokaypse kann kommen (0) 0%
    2. Nein mir ist nichs bekannt, keine Infos von Firma und Auftraggeber (2) 100%
    3. Habe mich noch nicht informiert (0) 0%

    Werden bei euren Firmen oder Auftraggebern Vorbereitungen für den Kriegswinter getroffen?

    Also Stromausfälle, langfristig, Ausfall der Telekommunikationsmittel, Alarmanlagen usw.

    Natürlich auch der OWKS Geräte, benötigen Energie und Netzverfügbarkeit.

    Nicht zuletzt auch Ausfall der Heizmöglichkeiten, in Wachcontainern. Die Heizungen werden normalerweise mit Elektroheizung erwärmt.

    Da hängt eine ganze Menge dran, gibt es Vorbereitungen?

  • Zufrieden mit 13 Euro Tariflohn? 5

    1. Ja ist okay (1) 20%
    2. Nein ist Verarsche (1) 20%
    3. Unter den aktuellen Preissteigerungen komplett inakzeptabel (3) 60%

    Wie seht Ihr das?

    12 Euro ist Mindestlohn, die meisten Bundesländer haben sich auf 13 Euro Tariflohn geeinigt, verdi und GÖD, die letztere existiert ja nur in Niedersachsen und Sachsen.

    Ist das nicht total lächerlich?

  • Wer bekommt übertarifliche Zahlung? 5

    1. Bekomme mehr als Tarif nach GÖD oder ver.di (3) 60%
    2. Bekomme genau Tarif nach GÖD oder ver.di (2) 40%
    3. Bekomme gesetzlichen Mindestlohn (0) 0%
    4. Bekomme weniger als Mindestlohn (0) 0%

    Wer bekommt denn mittlerweile übertarifliche Bezahlung, also ausgehend von den ver.die und GÖD Tarifverträgen?

    Wie ja wohl alle merken ist derzeit ein absoluter Arbeitnehmermarkt, man kann sich aussuchen wo, was und bei wem man tätig sein möchte.

    Und wer nicht arbeiten möchte, der wird auch immer mehr und besser unterstützt.

    Ich finde das gut und richtig.

    In dem Zusammenhang werden Firmen sich schwer tun, die nur Tarif zahlen. Firmen die ihr Geschäftsmodell auf Mindestlohn Sklaven aufgebaut haben, werden jetzt hoffentlich verschwinden.

    Man kann sich heute seine Schichten aussuchen, seine freien Tage, wieviele Stunden man will.

    Und das ist gut so.

    Ich kenne Firmen die aktuell richtig viel Personal verlieren, da werden dann die Stunden und Schichten auf die verbleibenden umgelegt, was zur Folge hat, die melden sich krank und gehen auch. sthumb

    So soll es sein, 15 weg, ein Neuzugang, ist nichts besonderes. Passiert aktuell überall.

  • ​Erhaltet Ihr an euren Objekten eine Arbeits oder Einsatzbezogene Unfallverhütungs Belehrung? 9

    Erhaltet Ihr an euren Objekten eine Arbeits oder Einsatzbezogene Unfallverhütungs Belehrung?

    Die sich an den Vorschriften der jeweiligen Berufsgenossenschaftlichen Verbände orientiert?

  • Bietet Euer Arbeitgeber Brandschutz Beratung an? 12

    Ich habe schon häufiger bei Wach und Sicherheitsdiensten das Angebot von Brandschutz gesehen.

    Ist sowas sinnvoll, für den Auftraggeber?

    Ich meine die Feuerwehr bietet sowas doch auch an, auf jeden Fall die Berufsfeuerwehren. Und ziemlich sicher auch die Freiwilligen, ist doch Kerngeschäft bei denen.

    Nicht verwechseln mit Brandwache, wenn irgendwo die BMZ mal ausser Betrieb gesetzt wird.

  • Abgeschlossen

    ​Wer soll Kanzler werden, oder bleiben? 11

    Wer soll Kanzler werden, oder bleiben?

  • Welche Qualifikationen im Wachgewerbe habt Ihr? 13

    Was habt Ihr für Qualifikationen im Wachgewerbe?

    Es sind 2 Antworten möglich.

    Umfrage ist anonym.

  • ​Wieviele Arbeitsstunden leistet Ihr monatlich? 14

    Wieviele Arbeitsstunden leistet Ihr monatlich?

  • Wie sind eure Haupt Einsatz, Schichtzeiten? 13

    Wie sind eure Einsatzzeiten denn gestaltet?

    12 Stunden Schichten, 8 Stunden, oder mehr oder weniger? swachmann

  • Corona Impfung ja oader nein? Bei Ja, welcher Impfstoff 14

    Lasst Ihr euch impfen gegen Corona?

    Ist ja aktuell,

    Wenn ja mit was?

    Es gibt ja AstraZeneca, BionTech, Moderna und eventuell Sputnik aus Russland irgendwann.